Reading time: 2 min

Backen

Um sicherzustellen, dass Ihr Brot gut durchgebacken, aber nicht zu stark gebacken ist, empfehlen wir die Anwendung eines Thermometers.

Kerntemperatur
Um sicherzustellen, dass Ihr Brot gut durchgebacken, aber nicht zu stark gebacken ist, empfehlen wir die Anwendung eines Thermometers.

Leitfaden für die Kerntemperatur:

Helle Brote: 98 Grad Kerntemperatur beim Herausnehmen des Brots

Dunkle Brote: 95 Grad Kerntemperatur beim Herausnehmen des Brots

Brötchen: 96 Grad Kerntemperatur beim Herausnehmen der Brötchen

Lassen Sie Brot nach dem Herausnehmen aus dem Ofen immer mindestens 45 Minuten ruhen, bevor Sie es anschneiden. Bei kleinen Brötchen gelten 15 Minuten.

Harte Kruste
Falls Sie ein Brot mit besonders knuspriger Kruste möchten, sollten Sie Ihren Ofen für die ersten 5–10 Minuten Backzeit auf mindestens 275 Grad aufheizen. Stellen Sie dann die Temperatur zurück auf die im Rezept empfohlene Temperatur.

Sehr zu empfehlen ist es auch, eine Schüssel mit Wasser in den Ofen zu stellen, wenn er sich aufheizt, sodass beim Beginn des Backens Dampf im Ofen ist. Alternativ schütten Sie direkt, bevor Sie das Brot hineinschieben, ein wenig Wasser auf den Boden des Ofens. Wenn Sie das Brot in den Ofen schieben, ist der Teig im Verhältnis zum Ofen kalt. Wenn zu Beginn des Backvorgangs Dampf im Ofen erzeugt wird, kondensiert dieser Dampf auf der Oberfläche des Brots und überträgt viel direkte Hitze. Das hilft dem Teig, maximal aufzusteigen, bevor die Kruste aushärtet.