Zutaten

LASAGNE, 12 PLATTEN 1/2 Portion Pastateig

FÜLLUNG

  • 200 gram frischer Babyspinat
  • Olivenöl
  • 150 gram Räucherlachs
  • 250 gram ricotta
  • 1 Eigelb
  • 40 gram geriebener Parmesan
  • Bio-Zitrone, die abgeriebene Schale
  • Salz und Pfeffer

KÄSESAUCE

  • 50 gram Butter
  • 30 gram Weizenmehl
  • 500 ml Milch
  • 40 gram geriebener Parmesan
  • Salzflocken
  • Frisch gemahlener Pfeffer

BELAG 60 g Parmesan

CANNELLONI MIT LACHS

Ein echter Favorit – perfekt zum Aufwärmen im Büro!

    UND SO GEHT’S - LASAGNE

  1. Die Assistent auf die Seite legen und die Pastawalze für Lasagne aufsetzen.

  2. Den Pastateig in kleinere Teile teilen und jeweils in lange Streifen von ca. 8 mm Dicke und max. 8–10 cm Breite ausrollen.

  3. Die Assistent mit niedriger Drehzahl starten und die Teigstücke in die Lasagnewalze einführen. Mit dem weitesten Abstand beginnen und die Lasagneplatten nach und nach immer dünner walzen.

  4. Die Lasagneplatten auf einem feuchten Küchentuch ruhen lassen, damit sie nicht trocknen.

  5. UND SO GEHT’S - FÜLLUNG & KÄSESAUCE

  6. Den Ofen auf 225°C vorheizen

  7. Die Assistent auf die Seite legen und die Lasagnewalze aufsetzen. 12 Lasagneplatten von ca. 13 x 16 cm auswalzen.

  8. Den Spinat ganz kurz in Olivenöl dünsten. Abkühlen lassen und fein hacken.

  9. Den Lachs in kleinere Stücke schneiden.

  10. Alle Zutaten für die Füllung vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  11. Die Butter für die Käsesauce in einem Kochtopf schmelzen. Mehl einrühren, gut vermischen und mit der kalten Milch aufgießen. Die Sauce ca. 5 min köcheln lassen und dabei ständig rühren.

  12. Die Sauce vom Herd nehmen und den Käse hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  13. Die Füllung auf den Platten verteilen und von der Längsseite her zusammenrollen. Die Rollen in je zwei Teile teilen und in eine gebutterte, feuerfeste Form legen.

  14. Die Käsesauce angießen und den Parmesan darüberstreuen.

  15. Auf der mittleren Schiene ca. 25 min lang gratinieren.