Zutaten

FETTUCCINE 1 Portion Pastateig.

FRISCH GERIEBENER PARMESAN

FLEISCHKLÖSSCHEN

  • 500 gram Rindfleisch
  • 1 kartoffel
  • 50 gram Parmesan, fein gerieben
  • 50 gram Parmaschinken, fein gehackt
  • 1 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 0.5 Zwiebel, gehackt
  • 60 gram Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Sahne
  • Butter zum Braten

TOMATENSAUCE

  • 6 geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 EL konzentriertes Tomatenmark
  • 1 EL Honig
  • Zitrone, Abrieb und Saft
  • Salz und Pfeffer
  • Frisches Basilikum

FETTUCCINE & FLEISCHKLÖSSCHEN

Dieser Klassiker geht immer!

    Fettuccine

  1. Die Assistent auf die Seite legen und die Pastawalze für Fettuccine aufsetzen.

  2. Den Pastateig in kleinere Teile teilen und jeweils in lange Streifen von ca. 4 mm Dicke und ca. 8–10 cm Breite ausrollen. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie zunächst die Lasagnewalze verwenden und Lasagneplatten herstellen.

  3. Die Assistent mit niedriger Drehzahl starten und die Pastastreifen in die Fettuccinewalze einführen. Die Pasta auf eine üppig bemehlte Platte oder Tischplatte laufen lassen.

  4. Kurz ruhen lassen und gleich kochen oder zum Trocknen aufhängen.

  5. Kochzeit ca 2–3 min.

  6. PARMESAN

  7. Die Assistent auf die Seite legen und den Fleischwolf mit dem Reibevorsatz aufsetzen. Das Tablett auf den Fleischwolf setzen.

  8. Die Assistent starten und die gewünschte Menge Parmesan reiben.

  9. FLEISCHKLÖSSCHEN & TOMATENSAUCE

  10. Die Assistent auf die Seite legen und den Fleischwolf aufsetzen. Mit der 4,5-mm-Lochscheibe arbeiten. Das Tablett auf den Fleischwolf setzen.

  11. Das Fleisch in dicke Streifen schneiden und bei mittlerer Drehzahl durch den Fleischwolf laufen lassen. Mit dem Stopfer arbeiten.

  12. Mit einer halben rohen Zwiebel, einer Kartoffel oder einem Stück Karotte abschließen, um alles Fleisch aus dem Fleischwolf zu bekommen (es macht nichts, wenn davon ein wenig im Hackfleisch landet).

  13. Hackfleisch, Parmaschinken, Parmesan Knoblauch, Zwiebel und Semmelbrösel zu einer Fleischklößchenmasse mischen.

  14. Sahne hinzugeben.

  15. Zu runden Fleischbällchen in der gewünschten Größe formen und in Butter braten.

  16. Mit der Tomatensauce beginnen. Grob gehackte Tomaten mit der Zwiebel in Butter in einem Topf anschmoren.

  17. Wasser, Olivenöl, Tomatenpüree, Honig sowie die geriebene Schale und den Saft der Zitrone hinzufügen.

  18. 10 min köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  19. Die Sauce glatt mixen und in die Bratpfanne über die Fleischklößchen geben. Zusammen einige Minuten lang köcheln lassen.

  20. Das gehackte Basilikum dazugeben und Parmesan über das Ganze reiben.

  21. Mit frisch zubereiteten, selbst gemachten Fettuccine servieren.