Zutaten

Kuchenboden:

  • 100 g butter
  • 250 g Digestive Kekse oder Butterkekse
  • 45 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 600 g Frischkäse
  • 112 g brauner Zucker
  • 100 g Sauerrahm
  • 230 g Apfelpüree
  • 1 TL Vanillemark
  • 3 Eier

Topping

  • 100 g Pekannüsse
  • 2-3 Äpfel
  • 25 g Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • ½ TL Vanillemark

Karamellsauce:

  • 250 ml Sahne
  • 3 EL brauner Zucker
  • 70 g Sirup
  • 1 Prise Salz
  • 15 g butter

Käsekuchen mit Apfelgeschmack

Ein super leckerer und cremiger Käsekuchen mit Apfelgeschmack und Vanille, belegt mit Äpfeln, Pekannüssen und Karamellsauce.

Das dessert

    Zubereitung – Kuchenboden:

  1. Backofen auf 150 °C vorheizen. Eine runde Backform (ca. 22 cm, geschlossen) mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten.

  2. Butter schmelzen und die Kekse zerkrümeln. Alle Zutaten vom Kuchenboden mischen und gleichmäßig in die Backform drücken.

  3. Bereiten Sie eine tiefe Schüssel oder Teller für ein Wasserbad vor. Das Wasser darf die Schüssel max. 2/3 in der der Höhe bedecken.

  4. Zubereitung – Füllung:

  5. Die Rührschüssel mit den Schneebesen auf die Assistent setzen.

  6. Frischkäse mit Zucker vermischen.

  7. Apfelpüree, saure Sahne, Vanillemark und ggf. Zimt hinzufügen.

  8. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit verquirlen, bis der Teig glatt ist.

  9. Den Teig in die Backform gießen.

  10. Die Form mit mindestens zwei Lagen Aluminiumfolie abdecken, damit beim Backen kein Wasser in die Form eindringt. Legen Sie die Backform in die Schüssel und stellen Sie sie in den Ofen. Gießen Sie in die Schüssel bis zu einer Höhe von 2/3 kochendes Wasser.

  11. 1 Stunde backen. Den Backofen ausschalten, öffnen und den Dampf ablassen. Backofentür wieder schließen und den Käsekuchen eine Stunde weiter backen lassen.

  12. Vollständig auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

  13. Zubereitung – Topping:

  14. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Zucker und Vanillemark hinzufügen.

  15. Äpfel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Nüssen in den Topf geben. So lange köcheln lassen, bis die Apfelstücke weich sind. Abkühlen lassen.

  16. Zubereitung - Karamellsauce:

  17. Sahne, Zucker, Sirup und Salz in einem Topf vermengen.

  18. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Karamellsauce eingedickt und goldgelb geworden ist. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren.

  19. Den Käsekuchen auf einen Teller legen, mit Äpfeln und Nüssen belegen und zum Schluss die Karamellsauce über den Kuchen träufeln.