Zutaten

  • 800 gram Kartoffeln
  • 2 st Zwiebeln
  • 250 gram Sardellen + Sardellenlake
  • 300 ml Sahne
  • 150 ml milch
  • 40 gram Semmelbrösel
  • 75 gram gesalzene Butter

Salz & Pfeffer

Kartoffelgratin namens „Janssons frestelse“

Die Vorbereitungen für Heiligabend haben begonnen. Probiere dieses leckere Kartoffelgratin namens "Janssons frestelse" - typisch schwedisch mit Sardellen. Lassen dir bei der Arbeit vom Ankarsrum Gemüseschneider helfen.

    ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  2. Den Assistenten mit Gemüseschneider und Scheibentrommel zusammenstellen.

  3. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden.

  4. Die Scheibentrommel mit der mittelgroßen Reibetrommel auswechseln.

  5. Die Kartoffeln reiben. Die Zwiebel in einer Pfanne anbraten.

  6. Die Auflaufform mit Butter einfetten und Kartoffeln, Zwiebel, Sardellen, Salz und Pfeffer in drei Schichten nacheinander hinzufügen und mit einer Kartoffelschicht abschließen.

  7. Milch, Sahne, Sardellenlake und Pfeffer mischen und über dem Gratin gießen.

  8. Die Semmelbrösel dazugeben und dann die Butter in dünne Stücke schneiden und dazugeben.

  9. Im Backofen ca. 40-50 Minuten backen.