Mincer

Mein Fleischwolf hat sich dunkel verfärbt. Ist der Fleischwolf trotzdem noch in Ordnung?

Oh je – haben Sie den Fleischwolf tatsächlich in die Spülmaschine gepackt? Das war leider keine gute Idee. Der Fleischwolf oxidiert und verfärbt sich schwarz. Leider können wir dafür keine direkte Lösung anbieten, schlagen aber folgendes Verfahren vor:

  1.  Spülen Sie so viel wie möglich von der schwarzen Verfärbung mit heißem Wasser und Spülmittel ab.
  2. Legen Sie das Teil dann so in einen Topf mit kochendem Wasser, dass es vollständig bedeckt ist.
  3. Fügen Sie ein Tütchen Zitronensäure pro Liter Wasser hinzu.
  4. Lassen Sie die Mischung 30–40 min sieden.
  5. Nehmen Sie das Teil heraus und trocknen Sie es gründlich ab. Reiben Sie es mit Speiseöl ein.

Bei uns ist es mit diesem Verfahren gelungen, das schwarze Verfärben des Fleischwolfs zu stoppen. Er wird allerdings nicht wieder so glänzend und blank wie vorher, weil der Fleischwolf kugelpoliert wird. Er kann aber wieder normal genutzt werden. Lassen Sie zu Beginn zum Beispiel Kartoffeln oder Zwiebeln statt kostbares Fleisch durchlaufen, um auch noch den letzten Rest Schwärze, die vermutlich in den Lochscheiben sitzt, herauszubekommen.

 Spülen Sie so viel wie möglich von der schwarzen Verfärbung mit heißem Wasser und Spülmittel ab.. Legen Sie das Teil dann so in einen Topf mit kochendem Wasser dass es vollständig bedeckt ist

Mehr Sehen

Aus dem Fleischwolf/Passiervorsatz fließt sehr dunkle Flüssigkeit. Was ist das?

In der Küchenmaschine befindet sich kein Öl. Der Grund für die dunkle Flüssigkeit ist, dass der Sauerstoff in manchen Apfelsorten mit dem Metall im Passiervorsatz reagiert und die Apfelmasse daher oxidiert. Auch wenn das ein völlig natürlicher Vorgang ist, sieht es natürlich nicht so schön aus. Um dem abzuhelfen, geben Sie vor dem weiteren Passieren ein wenig Zitronensaft über die Apfelstücke. Wenn Sie große Mengen verarbeiten, halten Sie den Assistenten komplett an und spülen Sie sämtliche Teile, bevor Sie mit dem Passieren weiter fortfahren.

In der Küchenmaschine befindet sich kein Öl. Der Grund für die dunkle Flüssigkeit ist dass der Sauerstoff in manchen Apfelsorten mit dem Metall im Passiervorsatz reagiert und die Apfelmasse daher oxidiert

Mehr Sehen

Warum verfärbt sich das Apfelmus?

Der Grund für die dunkle Flüssigkeit ist, dass der Sauerstoff in manchen Apfelsorten mit dem Metall im Passiervorsatz reagiert und die Apfelmasse daher oxidiert. Auch wenn das ein völlig natürlicher Vorgang ist, sieht es natürlich nicht so schön aus. Um dem abzuhelfen, geben Sie vor dem weiteren Passieren ein wenig Zitronensaft über die Apfelstücke. Wenn Sie große Mengen verarbeiten, halten Sie den Assistenten komplett an und spülen Sie sämtliche Teile, bevor Sie mit dem Passieren weiter fortfahren.

Der Grund für die dunkle Flüssigkeit ist dass der Sauerstoff in manchen Apfelsorten mit dem Metall im Passiervorsatz reagiert und die Apfelmasse daher oxidiert. Auch wenn das ein völlig natürlicher Vorgang ist sieht es natürlich nicht so schön aus

Mehr Sehen

Der Fleischwolf bringt kein gutes Ergebnis. Was soll ich tun?

Achten Sie darauf, dass das Messer richtig montiert ist. Die Klingen müssen nach außen zur Lochplatte weisen. Wenn Sie sehr häufig mit dem Fleischwolf arbeiten, muss das Messer möglicherweise geschärft werden. Schärfen Sie das Messer mit einem Schleifstein oder lassen Sie es professionell schärfen. Wenn das Messer sehr abgenutzt ist, lohnt es sich unter Umständen, ein neues Messer einzusetzen. Manchmal ist das Fleischstück schwierig zu wolfen, z. B. bei besonders sehnigem Fleisch. Beginnen Sie mit der gröberen Lochscheibe mit 8 mm und wolfen Sie die Masse dann immer feiner. Holen Sie zur Reinigung die Reste aus dem Fleischwolf, indem Sie Zwieback, Kartoffeln oder ein Stück Zwiebel durchlaufen lassen.

Achten Sie darauf dass das Messer richtig montiert ist. Die Klingen müssen nach außen zur Lochplatte weisen. Wenn Sie sehr häufig mit dem Fleischwolf arbeiten muss das Messer möglicherweise geschärft werden

Mehr Sehen

Was muss ich bei der Herstellung eigener Wurst berücksichtigen?

Legen Sie den Fleischwolf vor dem Gebrauch ins Gefrierfach. Fetten Sie den Wurstfüllaufsatz mit ein wenig Wurstmasse ein, bevor Sie den Darm/die Wursthülle aufziehen. Wenn Luft in die Wurst gelangt, schalten Sie die Assistent aus und drücken Sie die Luftblase vorsichtig über die Einkerbung auf dem Wurstfüllaufsatz nach hinten. Die Wurstmasse – oft auch als Brät bezeichnet – lässt sich hervorragend mithilfe der Schüssel, der Rührwalze und des Teigabstreifers mischen.

Legen Sie den Fleischwolf vor dem Gebrauch ins Gefrierfach. Fetten Sie den Wurstfüllaufsatz mit ein wenig Wurstmasse ein bevor Sie den Darm/die Wursthülle aufziehen. Wenn Luft in die Wurst gelangt schalten Sie die Assistent aus und drücken Sie die Luftblase…

Mehr Sehen

Loading

Close

Product quick view

Black AKM 523B

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.

5 999 kr Kaufe jetzt Details anzeigen