Zutaten

  • 5 Eier (groß)
  • 360 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver

Topping

  • 3-4 Äpfel in dünne Scheiben geschnitten
  • 150 g (gebräunte) Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Zimt

Apfelkuchen mit gebräunter Butter und Zimt zu backen

Verwende regionale Äpfel, um diesen fantastischen Apfelkuchen mit gebräunter Butter und Zimt zu backen.

Das dessert

    Zubereitung:

  1. Mit dem Bräunen der Butter, unter Zugabe von Zimt + Vanillezucker, beginnen. Zum Abkühlen beiseitestellen.

  2. Eier und Zucker schaumig aufschlagen.

  3. Dann das Mehl + Backpulver zu dem Eier-Zucker-Gemisch sieben und gut durchrühren, so dass ein glatter Teig entsteht.

  4. Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Backform (ca. 26-28 cm) geben.

  5. Nun den Kuchen mit der gebräunten Butter bestreichen und dann dünne Apfelscheiben gleichmäßig über den Kuchen verteilt in den Teig stecken.

  6. Bei 165 °C für etwa 35-40 Minuten backen.

  7. Warm mit Vanilleeis servieren.