Zutaten

Zutaten-Teig:

  • 30 gram hefe
  • 600 ml Wasser, 37 Grad Celsius
  • 3 el Olivenöl
  • 2 tl salz
  • 1.5 el getrocknete Zwiebel (oder Oregano)
  • 90 gram Roggenmehl
  • 90 gram Pinienmehl
  • 675 gram Weizenmehl

Zutaten-Füllung:

  • 100 gram Artischocke-Tapenade
  • 50 gram Butter (Raumtemperatur)
  • 25 gram geriebener Parmesan
  • 1 prise Flockensalz

Zum Einstreichen:

  • 2 st Eigelb
  • 2 el milch
  • 2 prisen salz

Mit Sonnenblumenkernen garnieren

Brot mit einer köstlichen Füllung

Super lecker auch zu einer heißen Suppe – Jetzt wo der Herbst in vollem Gange ist!

    Zubereitung:

  1. Setze die Maschine mit der Schüssel und der Rührwalze zusammen.

  2. Die Hefe in die Schüssel zerkrümeln und etwas Wasser darüber gießen. Rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Rest des Wassers sowie Zwiebel, Öl und Salz hinzufügen.

  3. Das Mehl in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 10 Minuten, bis ein glänzender Teig entsteht.

  4. Den Teig unter dem Schüsseldeckel gehen lassen, während Sie die Füllung machen - ca. 30 Minuten.

  5. Stellen Sie das Gerät mit dem Mixer zusammen.

  6. Alle Zutaten für die Füllung mischen und beiseitestellen.

  7. Den Teig zu einem Rechteck rollen und die Füllung verteilen. Roll ihn genauso wie klassische Zimtbrötchen. Dann schneide sie Stück für Stück ab.

  8. Ca. 3 - 4 cm große Stücke abschneiden und auf das Backpapier legen und je nach Wunsch garnieren. Beachte, dass ein Abstand zwischen den Brötchen erforderlich ist, da die Brötchen fast doppelt so groß werden.

  9. Etwa 45-60 Minuten unter einer Abdeckung gehen lassen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

  10. Eigelb mit Milch und Salz mischen. Jedes Brötchen sorgfältig bestreichen und garnieren.

  11. Auf mittlerer Schiene ca. 30 min. backen.