Zutaten

  • 8 st Eiweiß
  • 300 gram puderzucker
  • 2 tl Maisstärke
  • 1 tl essig

Topping

  • 300 ml Sahne
  • 250 gram mascarpone
  • 60 gram Puderzucker
  • 1 st Limette (geriebene Limettenzeste)
  • 150 gram schwarze Johannisbeere
  • 150 gram Himbeeren
  • 150 gram Blaubeeren
  • 35 gram Kokosnussflocken

Doppelte Pavlova mit Mascarponecreme und Beeren

Ein perfektes Dessert an Heiligabend. Doppelte Pavlova mit Mascarponecreme und Beeren. Das Baiser lässt sich leicht mit dem Ankarsrum Rühr- und Schneebesen herstellen.

    ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 125 °C vorheizen.

  2. Den Assistenten mit der Rührschüssel und dem Schneebesen zusammenstellen.

  3. Das Eiweiß zugeben und mit hoher Geschwindigkeit verrühren bis sich weiche Spitzen bilden.

  4. Den Zucker nach und nach hinzufügen.

  5. Weiter verrühren, bis das Baiser glatt und glänzend ist. Mit den Fingerspitzen überprüfen, ob die Zuckerkristalle gelöst sind.

  6. Maisstärke und Essig dazugeben und verrühren bis alles vermischt ist.

  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  8. Mit einem Löffel das Baiser vorsichtig in einer 25 cm großen Backform verteilen. Das Baiser ca. 45 Minuten backen.

  9. Bei geöffneten Backofen das Baiser abkühlen lassen.

  10. Den Assistenten mit der Rührschüssel und dem Schneebesen erneut zusammenstellen.

  11. Die Sahne zusammen mit dem Mascarpone, der Limettenzeste und dem Puderzucker verrühren.

  12. Einen Baiser-Boden auf einen Teller und die Hälfte der Mascarpone-Creme legen. Den nächsten Boden und den Rest der Sahne dazugeben. Dann die Beeren und Kokosnussflocken hinzufügen.