Zutaten

  • 50 gram frische Hefe
  • 500 ml Milch
  • 100 gram gesalzene Butter (bei Raumtemperatur)
  • 2 Esslöffel sirup
  • 240 gram Roggenmehl
  • 480 gram Weizenmehl

Herz-Brot

Ein schönes Brot, das man gerne jemandem servieren kann, den man ein wenig mehr mag.

120 min
30 Herzen

    Befolgen Sie diese Schritte

  1. Montieren Sie Ihren Assistenten mit Edelstahlschüssel, Teigabstreifer und Teigroller.

  2. In einem kleinen Topf die Milch auf 37°C (98°F) erhitzen.

  3. Die Hefe in die Schüssel zerkrümeln, die Milch zugeben und den Assistenten mit dem Teigroller direkt am Rand bei niedriger Geschwindigkeit starten, bis sich die Hefe auflöst.

  4. Fügen Sie Butter (Raumtemperatur), Sirup, Salz und Roggenmehl hinzu.

  5. Das Weizenmehl nach und nach hinzufügen.

  6. Wenn der Teig anfängt, an der Wand der Schüssel hochzuklettern, fi xieren Sie die Rolle 2-4 cm vom Rand der Schüssel entfernt. Dann den Teig etwa 5 Minuten lang verarbeiten.

  7. Den Schüsseldeckel aufsetzen und den Teig 1 Std. gehen lassen.

  8. Den Teig heraus nehmen und mit einem Nudelholz zu einer Dicke von 0,5 cm ausrollen.

  9. Den Teig mit einer Gabel perforieren und die Herzen mit einem Ausstecher ausdrücken.

  10. Die Herzen auf Pergamentpapier legen.

  11. Lassen Sie sie 45 Minuten lang unter einem Geschirrtuch stehen.

  12. Stellen Sie den Ofen auf 250°C (482°F) ein.

  13. Die Herzen in der Mitte des Ofens ca. 5 Minuten backen.

  14. Abkühlen lassen und servieren.