Zutaten

Zutaten

  • 200 gram butter
  • 80 gram sukker
  • 360 gram mehl
  • 90 gram Kartoffelmehl
  • 1 tl Backpulver
  • 2 el gefriergetrockneter Kaffee (zum Beispiel von Nescafé)
  • 0.5 tl Vanillepulver

Füllung:

  • 75 gram butter
  • 90 gram Puderzucker
  • 0.5 el kakao
  • 1 el Kaffee, kalt
  • 1 tl Vanillezucker

Kekse mit Mokka-Füllung

Die klassischen Kaffeekekse haben meistens eine Füllung, aber diese sind genauso lecker ohne Füllung.

19 - 20 kekse
Das dessert

    Zubereitung:

  1. Setzen Sie die Maschine mit der Rührschüssel und dem Schneebesen zusammen.

  2. Die raumtemperierte Butter in kleinere Stücke teilen und alle weiteren Zutaten in der Schüssel vermischen.

  3. Den Teig in zwei Rollen (ca. 25 cm) formen, Teig mit Folie umwickeln und 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 175 °C vorheizen.

  4. 1 cm dicke Kekse schneiden, auf Backpapier legen und leicht andrücken.

  5. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Vollständig abkühlen lassen.

  6. Setzen Sie die Maschine wieder mit der Rührschüssel und dem Schneebesen zusammen.

  7. Die Füllung mit der Butter (Raumtemperatur) und den restlichen Zutaten zubereiten. Die Füllung auf der Unterseite der Hälfte der Kekse breit verteilen und einen weiteren Keks als Deckel platzieren.

  8. Die klassischen Kaffeekekse haben meistens eine Füllung, aber diese sind genauso lecker ohne Füllung.