Zutaten

Kuchenteig:

  • 175 g butter
  • 240 g Dinkelmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Wasser (falls erforderlich)

Füllung:

  • 400 g Kürbispüree
  • 2 Ei
  • 397 g Kondensmilch
  • 90 g Zucker
  • 140 g Ahornsirup
  • ½ TL Salz

Topping

  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Backpulver

Kürbiskuchen

Ein mit Kardamom und Ahornsirup gewürzter Kürbiskuchen. Tipp! Eine Prise Backpulver in der Sahne erleichtert das Garnieren.

Das dessert

    Kürbis-Püree

  1. Den Backofen auf 175 °C einstellen. Backpapier auf ein Backblech legen.

  2. Den Kürbis der Länge nach aufschneiden und die Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen.

  3. Im Backofen backen, bis der Kürbis weich ist, ca. 40-45 Minuten. Den Backofen eingeschaltet lassen.

  4. Den Kürbis leicht abkühlen lassen und dann das Fleisch auslöffeln. In den Mixer geben und mixen bis ein glattes Püree entsteht.

  5. Pasteten-Teig

  6. Die Assistent mit der Edelstahlschüssel, Rührwalze, Teigabstreifer und Teigspachtel zusammensetzten.

  7. Kalte Butter in kleinere Stücke teilen, Mehl, Zucker, Kardamom und Backpulver hinzufügen.

  8. Die Assistent starten und ca. 5 Minuten kneten lassen, bis ein fester Teig entsteht. Falls der Teig nicht fest genug ist, gegebenenfalls Wasser hinzufügen.

  9. Pergamentpapier in eine Backform legen. Den Teig in die Form drücken, die Ränder vollständig bedecken. Mit einer Gabel zerkleinern und 10 Minuten vorbacken.

  10. Die Kuchenkruste aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 200 °C (392 °F) erhöhen.

  11. Füllung

  12. Montieren Sie den Assistenten mit Rührschüssel und Ballonquirlen.

  13. Verquirlen Sie Eier, Kürbis, Milch, Zucker, Ahornsirup und Salz.

  14. Gießen Sie den Teig in die Tortenkruste und backen Sie ihn in der Mitte des Ofens 10 Minuten lang.

  15. Die Hitze auf 175 °C (347 F) reduzieren und 45-60 Minuten backen, bis die Füllung fest ist.

  16. Vollständig auskühlen lassen und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

  17. Mit Rührschüssel und Luftballonbesen den Assistenten wieder zusammensetzen.

  18. Sahne, Puderzucker, Ahornsirup und Backpulver verquirlen. Den Kuchen mit der Sahne bestreuen oder bestreichen.

  19. Nüsse grob hacken und darüber streuen.