Zutaten

  • 200 g Butter
  • 200 ml Hafermilch
  • 140 g hellbrauner Zucker
  • 120 g Zuckerrübensirup
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz

Zuckerguss

  • 200 ml Sahne
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Preiselbeermarmelade
  • 60 g Puderzucker

Lebkuchen vom Blech mit Zuckerguss

Weihnachtsduft liegt in der Luft! Dieser wunderschöne Lebkuchen vom Blech mit Zuckerguss ist perfekt, um ihn deinen Gästen zu servieren. Er kann zwei Tage im Voraus zubereitet werden, lässt sich aber auch einfrieren!

    Befolge diese Schritte

  1. Setze die Schüssel, den Teigroller und den Teigschaber in die Assistent ein.

  2. Gib die Butter, die Milch, den braunen Zucker und den Zuckerrübensirup hinzu und verrühre alles.

  3. Füge die trockenen Zutaten hinzu. Das Mehl sollte nach und nach hinzugefügt werden. Wenn du etwa die Hälfte des Mehls untergerührt hast, arretiere den Arm der Maschine 2-4 cm vom Rand.

  4. Verteile den Teig in einer Backform, die du mit Backpapier ausgelegt hast.

  5. Gib ihn für 15-20 Minuten bei 180 C (356 F) in den Ofen.

  6. Topping

  7. Montiere die Rührschüssel mit Schneebesen in die Assistent.

  8. Gib die Sahne hinzu und rühre sie schaumig,

  9. Den Frischkäse, die Marmelade und den Puderzucker unterheben.

  10. Dekorieren & Servieren

  11. Verteile den Zuckerguss auf der Oberseite des Kuchens und garniere ihn mit Preiselbeeren.

  12. Als Kuchen servieren oder in kleine Stücke schneiden.