Zutaten

Kuchen

  • 200 gram Butter (Raumtemperatur)
  • 270 gram Zucker
  • 10 st Eigelb
  • 200 ml Milch (Raumtemperatur)
  • 240 gram mehl
  • 4 TL Vanillezucker
  • 4 TL Backpulver

Meringue

  • 10 st Eiweiß
  • 450 gram zucker
  • 2 dl Mandelblättchen

Geschlagene Himbeer-Panna-Cotta

  • 300 g ungefrorene Himbeeren
  • Saft aus 2 Zitronen
  • 800 ml Sahne
  • 180 g zucker
  • 1 tl Vanillezucker
  • 6 st Gelatineblätter

Garnitur

  • 1 liter Sahne mit etwas Zucker
  • 500 g gefrorene Himbeeren
  • 500 g frische Himbeeren

Perfekte Kuchen

Hier ist der perfekte Kuchen, wenn du eine große Party veranstalten willst. Dieser Kuchen ist 90 cm groß und reicht für über 50 Gäste - und das Beste ist, dass deine Ankarsrum den ganzen Teig auf einmal backen kann.

    Zubereitung

    Geschlagene Himbeer-Panna-Cotta:

  1. Legen Sie die Gelatineblätter in kaltes Wasser. Die Himbeeren in einem Topf auftauen lassen und dann die Sahne, den Zitronensaft, den Vanillezucker und den Zucker hinzufügen. Aufkochen lassen und ca. 4 Minuten köcheln lassen.

  2. Glattrühren und in eine Schüssel abseihen, die Gelatineblätter dazugeben und verrühren. Mindestens zwei Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

  3. Kuchen

  4. Backofen auf 140 °C vorheizen (Heißluft, zwei Backbleche mit Backpapier auslegen).

  5. Butter und Zucker bei Raumtemperatur ca. 5 Minuten in deiner Assistent verquirlen. Dann die Eigelbe nacheinander verquirlen und zum Schluss die Milch unterrühren.

  6. Mehl, Backpulver und Vanillezucker dazugeben. Den Teig auf die beiden Backbleche geben, ca. 2-3 cm bis zum Rand leer lassen.

  7. Eiweiß schaumig schlagen, den Zucker zu 1/3 zugeben und zu einem festen, glänzenden Baiser schlagen. Baiser auf dem Teig verteilen und mit reichlich Mandeln bestreuen. Ca. 25-30 Minuten backen, bis das Baiser einen leichten Braunton hat und knusprig aussieht.

  8. Den Kuchen vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen.

  9. Zusammenbau & Dekoration.

  10. Die Tortenböden in der Mitte teilen und 2 Stücke auf ein Blech legen. Die Panna Cotta verquirlen und in einen Spritzbeutel füllen und auf dem Kuchen verteilen. Die Sahne mit etwas Zucker leicht schaumig schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Sahne und die nicht gefrorenen Himbeeren auf die Torte geben. Die anderen Böden hinzufügen und mit Panna Cotta, Schlagsahne, aufgetauten Himbeeren und frischen Himbeeren garnieren. Mit einigen frischen Blumen wie Sauerklee, Rosenblättern oder Minze verzieren.