Zutaten

  • 250 ml Sahne (mit Vanille)
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Butter (geschmolzen)
  • 50 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 210 g heller Sirup
  • 1 TL frisch gemahlener Kardamom
  • 1 g Safran
  • 840-900 g Mehl

Füllung:

  • 200 g Mandelmus
  • 125 g Butter mit Zimmertemperatur
  • 1,5 EL Vanillezucker
  • 1,5 EL Maisstärke

Safranbrötchen

Backe Weihnachten mit Safran. Hier ist ein Rezept für Safranbrötchen, die mit Mandelmus gefüllt sind. Du musst sie einfach probieren!

Brot

    Zubereitung

  1. Butter schmelzen und die Sahne und Wasser auf etwa 37 °C erhitzen.

  2. Die Assistent mit Schüssel, Teigmesser und Teigrolle zusammensetzen.

  3. Die Hefe in der Teigschüssel zerbröseln und die Teigflüssigkeit hinzufügen.

  4. Safran, Kardamom, Salz und Sirup hinzufügen.

  5. Die Hefe mischen und dann die Hälfte des Mehls hinzufügen, den Mixer einige Minuten bei halber Geschwindigkeit laufen lassen.

  6. Dann nach und nach ein wenig Mehl hinzufügen, bis ein glatter Teig entsteht.

  7. Kneten, bis der Teig glänzend ist und sich von den Rändern der Schüssel zu lösen beginnt.

  8. Mit dem Schüsseldeckel abdecken und etwa 1-1,5 Stunden gehen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten

  9. Füllung:

  10. Die Rührschüssel und mit dem Schneebesen auf die Assistent setzen.

  11. Die weiche Butter mit Vanillezucker und Maisstärke verquirlen.

  12. Dann das Mandelmus hinzufügen und zu einem glatten Teig verquirlen.

  13. Zubereitung - Brötchen

  14. Den fertigen Teig auf ein bemehltes Backblech geben.

  15. Ein großes Quadrat ausrollen.

  16. Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen.

  17. Dann zur Hälfte falten, so dass ein Rechteck entsteht, in dessen Mitte sich die gesamte Füllung befindet. Ein Messer / Pizzaschneider nehmen und Streifen abschneiden. Die Streifen verdrehen, dann zu Brötchen formen. Bei etwa 200 °C backen. Sobald die Brötchen aus dem Ofen genommen werden, mit Sirup bestreichen und mit Zucker bestreuen.