Zutaten

Teig

  • 150 g Butter, geschmolzen
  • 600 ml Milch
  • 50 g Hefe
  • 1 EL Kardamom, gemahlen
  • 210 g heller Sirup
  • 2 TL Salz
  • 840-900 g Mehl

Füllung

  • 200 g 150 g Butter
  • 0.5 cup 500 g Mandelmasse
  • 1 EL Vanillezucker
  • 45 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 tbsp 2 TL Kardamom, gemahlen

Zimtbrötchen

Der Duft von Zimtbrötchen ist etwas ganz Besonderes. Warm, beruhigend und köstlich.

60 min
Brot

    Zubreitung - Teig

  1. Butter schmelzen. Dann Milch, Sirup, Salz und Kardamom in den Kochtopf geben, die Temperatur sollte etwa 37 ° C (Körpertemperatur) betragen, damit es nicht zu heiß wird.

  2. Die Assistent mit der Edelstahlschüssel, Teigabstreifer und Teigspachtel zusammenstellen.

  3. Die Hefe in die Schüssel zerbröseln und dann die Milchmischung dazu geben.

  4. Lassen Sie die Assistent einige Minuten laufen, damit sich die Hefe auflöst, und dann die Hälfte der Mehlmenge hinzufügen.

  5. Die Assistent etwa 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit laufen lassen, dann etwas von dem restlichen Mehl hinzufügen. Den Teig weitere 5 Minuten verarbeiten.

  6. Den Deckel auf die Schüssel setzen und den Teig mindestens 60 Minuten, besser noch länger, gehen lassen.

  7. Zutaten - Füllung

  8. Die Assistent mit der Rührschüssel und dem Rührbesen zusammenstellen.

  9. Butter, Puderzucker, Salz, Vanillezucker und Kardamom verquirlen.

  10. Dann nach und nach ein wenig von der Mandelmasse hinzufügen bis eine glatte Masse entsteht.

  11. Zusammensetzen der Brötchen

  12. Wenn der Teig fertig gegärt ist, ein großes Teigrechteck ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Dann der Länge nach aufrollen.

  13. 2 cm dicke Stücke von der Rolle schneiden.

  14. Etwa 45 Minuten gären lassen, mit Puderzucker bestreuen und dann bei 225 °C backen.

  15. Wenn die Brötchen aus dem Ofen kommen, mit Sirup bestreichen.