Zutaten

Kuchen

  • 275 g Butter (in Stücke geschnitten)
  • 135 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL salz
  • 300 g mehl

Zitronenfüllung

  • 3 Zitronen (geriebene Schale + Saft ca. 200 ml)
  • 4 Eier
  • 495 g zucker
  • 1.5 dl Maisstärke (Typ Maizena)
  • 2 EL Vanillezucker

Zitronenkuchen

Vollende die Grillparty mit etwas, das sowohl schmackhaft als auch für viele Gäste leicht zuzubereiten ist.

    Zubereitung - Kuchen

  1. Die Assistent mit der Rührschüssel, Teigrolle und Teigabtreifer zusammenstellen.

  2. Mische alle Zutaten zusammen.

  3. Den Teig in eine große Backform (etwa 35 × 30) geben.

  4. Bei 200 °C etwa 15 Minuten im Backofen backen.

  5. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.

  6. Zubereitung - Zitronenfüllung

  7. Die Assistent mit der Rührschüssel und dem Schneebesen zusammenstellen.

  8. Die Zitronen schälen und den gesamten Saft auspressen. Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben und schaumig schlagen.

  9. Maisstärke hinzufügen und mischen. Die Füllung auf den Teig geben.

  10. Die Hitze im Backofen auf 175 ° C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Die Füllung sollte fest werden, aber nicht viel Farbe bekommen. Über Nacht stehen lassen.

  11. Mit Puderzucker verzieren und mit einer geschlagenen Sahne und einigen frischen Beeren servieren.